vegan Gewicht verlieren mit Chiasamen

Vegan abnehmen Lebensmittel – Sind Chiasamen wirklich so gesund?

Abnehmengesund und langfristig? Schon eine ganze Weile beobachte ich, dass sich immer mehr Menschen für einen gesünderen Lebensstil entscheiden. Die Entscheidung fällt dann oft auf vegane Ernährung. Über 1 Millionen Menschen in Deutschland ernähren sich bereits vegan. Tendenz steigend. Sich vegan zu ernähren ist wie eine Reise, bei der man ganz viele Erfahrungen auf dem Weg sammelt und neue Dinge entdeckt. So bleibt es nicht aus, dass auch Chiasamen Deinen Weg kreuzen. Chiasamen – ein Superfood das zur Zeit voll im Trend ist. Chiasamen sollen angeblich viele positive Eigenschaften mit sich bringen, doch wie gesund sind sie wirklich und können sie beim Abnehmen helfen? Vegan abnehmen Lebensmittel: Ich beantworte Dir hier all Deine Fragen. Du wirst überrascht sein was Du hier erfährst.

Wie eingangs erwähnt begegnen Menschen, die eine gesunde Ernährungsweise verfolgen, auch auf Samen die als Superfood bezeichnet werden. Insbesondere Chiasamen bieten verschiedensten Lebensmitteln die Möglichkeit noch etwas mehr aus ihnen rauszuholen. Und das tolle ist, sie lassen sich leicht in eine vegane Ernährungsweise einbauen. Ich habe Chiasamen im Jahr 2012 in Australien während meines einjährigen Aufenthalts zum ersten Mal kennengelernt. Von Anfang an war ich positiv überrascht was für eine Power in diesen kleinen Samen steckt.

Du willst wissen was sie so besonders macht?

Dann lese unbedingt jetzt weiter.

Was sind Chiasamen?

Was sind Chiasamen – ein Produkt das beim veganen abnehmen hilft?
Chia ist eine Pflanze mit dem Ursprung aus Mexiko. Der amerikanische Markt ist auf sie wieder aufmerksam geworden und seit 2013 auch in Deutschland erhältlich. Bildquelle: Pixabay

Chia strotzt nur so vor Inhaltsstoffen. Chia ist eine Pflanze, die es schon tausende von Jahren gibt. Für die Maya und Azteken galt Chia einst als wichtiges Nahrungsmittel. Denn Chia ist sehr sättigend und liefert dem Körper viel Energie über den Tag.

Chia gab es schon vor tausenden von Jahren

Warum haben die meisten Menschen von Chia zuvor noch nie etwas gehört? Chia geriet leider in Vergessenheit, da das Reich der Azteken zerstört wurde. Die spanischen Eroberer bzw. Krieger haben die Chia Pflanze von Mexiko in die spanische Heimat mitgenommen und gaben ihr den Namen Spanischer Salbei – fälschlicherweise.

Woher kommen Chiasamen?

Die Chia Pflanze findet ihren Ursprung in Mexiko. Doch mittlerweile wird die Chia Pflanze in Australien und Indien angebaut.

Seit wann gibt es Chiasamen in Deutschland?

Als der amerikanische Markt die Vorteile der Pflanze entdeckten, erreichte der Trend schlussendlich auch Europa im Jahr 2009. Doch zunächst waren nur verschiedene Backwaren, die Chia enthielten erlaubt, laut der Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA). Seit 2013 dürfen die Chiasamen nun auch nach Deutschland importiert werden und sind in diversen Supermärkten erhältlich.

Wie wird Chia angebaut?

Chia hält sich am liebsten in tropischen bis subtropischen Regionen auf. Sie gehört zu der Gattung der Salbeipflanze und kann bis zu 2 Meter hoch wachsen, wenn optimale Bedingungen gegeben sind. Chia wächst von Juli bis August und ist lila / violett. Allerdings sind die Chiasamen nur winzige Millimeter groß. Chiasamen gibt es in weiß und schwarz. Das Nährstoffprofil ist identisch.

Die Pflanze wird mit dem Mähdrescher geerntet. Anschließend werden die Samen gereinigt und exportiert. Die Chia Pflanze braucht, um wachsen und gedeihen zu können, viel Sonne und sie muss regelmäßig gegossen werden.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Superfood?

Chiasamen als Superfood – Gewicht verlieren mit diesem Lebensmittel, geht das?
Als Superfood bezeichnet man ein Lebensmittel, das anderen Lebensmittel durch die Nährstoffzusammensetzung überlegen ist. Bildquelle: Unsplash

Der Begriff Superfood wird deshalb für Lebensmittel wie Chiasamen verwendet, da sie gesundheitsförderliche Eigenschaften mitbringen, was sich auf das Wort „super“ bezieht.

Superfoods sind Lebensmittel, die in vergleichbarer Menge anderen Lebensmittel durch ihre Zusammensetzung der Nährstoffen überlegen sind.

Warum werden Chiasamen als Superfood bezeichnet?

Die Nährstoffanalyse von Chiasamen bringt so einige Vorteile zum Ausdruck. Sie enthalten einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren, was viele Ernährungswissenschaftler bei der täglichen Ernährung vermissen. Chiasamen enthalten auch signifikante Mengen an Spurenelementen wie Calcium, Eisen, Magnesium und Phosphor. Es ist sozusagen wie eine Vitaminpille – alles enthalten in einem Samenkorn.

Vegan abnehmen Lebensmittel – Kraftvolle Nährstoffe in einem winzigen Supersamen

Die Ballaststoffe sind eine andere Sache, die in der Ernährungsweise, egal welche, fehlt, so Ernährungswissenschaftler. Nur drei Esslöffel Chiasamen enthalten mehr als 11 Gramm Ballaststoffe. Ballaststoffergänzungen (wie Flohsamenschalen) enthalten drei bis fünf Gramm Ballaststoffe pro Portion, nur mal so zum Vergleich. Und das beste, Chiasamen müssen nicht gemahlen werden, um die Nährstoffe der Powersamen zu bekommen.

Ich kann mir vorstellen, dass Du jetzt super angefixt bist und dieses Superfood ausprobieren magst. Das absolut geile ist, Du kannst die Chiasamen in so vielen Mahlzeiten einsetzen. Sie sind so vielfältig. Willst Du wissen wie? Dann geh runter zur Frage „9 Wege wie Du Chiasamen zubereiten kannst“

Sind Chisamen wirklich so gesund wie alle sagen?

Sind Chiasamen zum vegan abnehmen als Lebensmittel gesund?
Chiasamen sind reich an Ballaststoffen, Omega-3-Fettsäuren, glutenfrei und super für eine gesunde Darmflora. Außerdem enthalten sie viel Eiweiß. Bildquelle: Unsplash

Chiasamen ist bekannt als das Superfood schlechthin. Sie erfreuen sich äußerster Beliebtheit aufgrund ihrer vielen Inhaltsstoffe. Denn Chiasamen enthalten vor allem eine hohe Menge Omega-3-Fettsäuren – um genau zu sein sind es 18 Prozent! Außerdem haben Chia Samen 10g weniger Fett als Leinsamen.

Darüber hinaus enthalten sie unglaublich viel Eiweiß, nämlich schlage und schreibe 20 Prozent! Das ist doppelt so viel wie Getreide.

Chiasamen enthalten das 5-fache an Calcium im Vergleich zu Milch

Wer glaubt, dass Kuhmilch der einzige Calciumlieferant ist, hat sich geirrt, denn Chiasamen enthalten das 5-fache (!!!) an Calcium im Vergleich zu Milch. 15 Gramm Chiasamen decken bereits ein Zehntel des täglichen Bedarfs von 1000mg.

Auch Eisen ist in den Chiasamen gut vertreten. Sie enthalten das doppelte an Eisen wie Spinat. Unglaubliche 15 Gramm liefert 1 mg Eisen. Durch diese winzige Menge ist der tägliche Bedarf schon 7 bis 10 Prozent gedeckt.

Chiasamen verfügen über 20 Prozent Eiweiß

Nicht nur der Zinkbedarf wird von den Chiasamen unterstützt, sondern auch Vitamin B3. Das heißt: Pro 100g sind 8mg Vitamin B3 enthalten. Für was sind Vitamin B3 eigentlich wichtig? Sie sind beteiligt am Fettabbau, Regeneration, Entgiftung, Stoffwechsel der Kohlenhydrate etc.

Damit nicht genug verfügen Chiasamen über 34 Prozent Ballaststoffe. Ballaststoffe sorgen für eine gesunde Darmflora und eine gute Verdauung. Leider ist die westliche Ernährung nicht so ballaststoffreich, was unter anderem zur Entstehung von Krankheiten führen kann.

Chiasamen haben eine heilende Wirkung

Durch die hohe Menge an Omega-3-Fettsäuren in Chiasamen wirken diese entzündungshemmend und können zur Schmerzlinderung bei regelmäßiger Einnahme führen. Zudem wird der Blutzuckerspiegel durch die enthaltenen Ballaststoffe reguliert.

Chiasamen halten sehr lange satt, was einen positiven Effekt auf die Reduzierung des Gewichts haben kann. Vor allem das hartnäckige Bauchfett kann durch den Verzehr von Chiasamen verringert werden.

Vegan abnehmen Lebensmittel: Chiasamen haben Einfluss auf den Gewichtsverlust

Ein weiterer Pluspunkt für dieses Superfood ist die blutdrucksenkende Wirkung nach einer Einnahme von 12 Wochen, wie eine Studie 2014 herausfand. Auch das Chia Gel (Chiasamen gemischt mit Wasser oder pflanzlicher Milch) beruhigen einen gestörten Darm und sorgen für eine gesunde Darmflora.

Außerdem senken Chiasamen durch die enthaltenen Ballaststoffe und Omega-3-Fettsäuren den Cholesterinspiegel.

Hier jetzt noch einmal kompakter für Dich zusammengefasst:

9 Gründe warum Du Chiasamen essen solltest

Chiasamen enthalten eine Menge gesunder Nährstoffe und helfen beim Abnehmen
Chiasamen enthalten 18 Prozent Omega-3-Fettsäuren und 20 Prozent Eiweiß und 34 Prozent Ballaststoffe. Bildquelle: Pixabay

  • Chiasamen enthalten jede Menge Omega-3-Fettsäuren und weisen Omega-3 Omega-6 Fettsäuren im Verhältnis von 3:1 auf
  • Calcium, Magnesium, Kupfer, Zink und Eisen ist reichlich enthalten
  • wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus
  • sie haben einen neutralen Geschmack, was sie unglaublich vielfältig macht und zu vielen Speisen hinzugefügt werden kann
  • Chiasamen liefern zwei mal so viel Eiweiß wie andere Samen oder Getreidesorten.
  • liefern reichliche Mengen an allen 8 essenziellen Aminosäuren
  • sie sind glutenfrei
  • Chiasamen können unterstützend wirken bei der Verdauung
  • durch die stark vertretenen Antioxidantien können Chiasamen 4 bis 5 Jahre aufbewahrt werden ohne den Nährstoffgehalt zu verlieren. Das gilt auch für den Geschmack und Geruch.
  • sollen hormonregulierend, immunbildend und muskelheilend sein

Können Chiasamen schädlich sein?

Sind Chiasamen für veganes abnehmen schädlich?
Chiasamen haben nur sehr wenige Nebenwirkungen. Wenn Du blutverdünnende Medikamente nimmst, spreche über den Verzehr von Chiasamen vorher mit Deinem Hausarzt. Bildquelle: Pixabay

Ich habe Dir bisher unglaublich viele positive Eigenschaften aufgezeigt, dass man sich vielleicht fragen könnte, ob es denn nicht auch etwas negatives zu berichten gibt. Denn die Medaille hat ja bekanntlich immer zwei Seiten.

Vegan abnehmen Lebensmittel: Fange langsam an Chiasamen in Deine täglichen Mahlzeiten zu integrieren

Wenn Du es nicht gewohnt bist Chiasamen zu essen, dann kann es durchaus vorkommen, dass Du auf den Verzehr von Chiasamen empfindlich reagieren kannst. Das spiegelt sich dann in Form von Bauchschmerzen und einem Völlegefühl wieder.

Hast Du einen eher empfindlicheren, sensibleren Magen, dann verteile die Tagesmenge am besten auf mehrere Mahlzeiten auf. D.h. keine ganze Tasse Chiasamen in Deinen Smoothie dazugeben oder in Dein Müsli.

Chiasamen wirken blutverdünnend

Nimmst Du Medikamente die blutverdünnend wirken, kann es in Kombination mit den Chiasamen zu gesundheitlichen Risiken kommen. Weil Chiasamen wie ein natürlicher Blutverdünner wirken und den Blutdruck senken.

Insgesamt kann man sagen, dass die Nebenwirkungen von Chiasamen sehr schwach sind und bei der richtigen Dosierung zu 99 Prozent keine auftreten. Esse Chiasamen in Maßen und Deiner gesunden veganen Ernährung steht nichts mehr im Wege.

Kann man Chiasamen täglich essen?

Die empfohlene Menge Chiasamen liegt bei 15mg täglich, so das Bundeszentrum für Ernährung. Das sind etwa 1 Esslöffel oder 2 Teelöffel. Solltest Du mal über die empfohlene Menge hinausgehen, ist es für Deine Gesundheit unbedenklich. Versuche jedoch die empfohlene Menge einzuhalten.

Können Chiasamen helfen an Gewicht zu verlieren?

Bisher gibt es keine Studie darüber, dass man durch Chiasamen Gewicht verlieren kann. Dennoch sorgen die Samen durch ihre vielen Ballaststoffe für ein schnelles Sättigungsgefühl. Die enthaltenen löslichen Ballaststoffe verlangsamen den Abbau von Kohlenhydraten zu Zucker und liefern dadurch lang anhaltende Energie über den Tag.

Bist Du Sportlerin oder leidest an Diabetes oder Heißhungerattacken, ist dieser Effekt für Dich von Vorteil, dann die Ausdauer im Sport verbessert sich und Lust auf Süsses oder Junk-Food reduziert sich deutlich.

Wenn Du die Chiasamen vor dem Verzehr einweichst in Wasser oder pflanzlicher Milch, haben sie die Fähigkeit große Mengen an Flüssigkeit zu speichern und halten somit den Wasserhaushalt in Deinem Körper aufrecht, besonders bei körperlicher Anstrengung. Das gute ist, sie liegen dabei auch nicht schwer im Magen.

Chiasamen können das Gewicht erhöhen

Chiasamen können auf vielfältge Art und Weise verzehrt werden – ist vegan abnehmen mit dem Lebensmittel auch möglich?
Chiasamen kannst Du nicht nur einweichen und als Pudding verzehren sondern auch in ein Getränk geben und trinken. Bildquelle: Pixabay

Zusammengefasst kann man sagen, dass Chiasamen gesund sind und auch aktiv zur Gewichtsreduzierung beitragen, dennoch sind Chiasamen kein Mittel wodurch Du sozusagen über Nacht schlank wirst.

Kleiner Hint: Da Chiasamen einen hohen Fettgehalt und Nährwertdichte aufweisen – egal welche Sorte – kannst Du bei 500 Kalorien auf 100 Gramm zunehmen, wenn Du weiter nicht auf Deine Ernährung achtest.

9 Wege wie Du Chiasamen zubereiten kannst

Das Gute daran mehr Superfood-Samen Deiner veganen Ernährung hinzuzufügen, ist, dass Du sie in bekannteren Lebensmitteln verstecken kannst. Während das Kochen dazu neigt, das Ernährungsprofil zu verändern, bekommst Du trotzdem noch unglaubliche Vorteile.

Füge mehr Chia in Deine vegane Ernährung hinzu indem Du:

  1. sie über heißes oder kaltes Müsli streust
  2. Joghurt zusammen mit Chiasamen und nährstoffreichen Früchten wie mit Blaubeeren oder Aprikosen vermengst
  3. bei einem Salat statt Brotkrumen oder Croutons Chiasamen verwendest
  4. Chiasamen allen möglichen Backwaren hinzugibst
  5. Suppen oder Saucen mit Chiasamen verdickst anstatt Maisstärke oder Mehl
Gewicht verlieren mit Chia Pudding
Es gibt sehr viele Möglichkeiten Chiasamen in Deine Mahlzeiten zu integrieren. Probiere doch mal Chia Pudding. Bildquelle: Unsplash

6. hausgemachten Wackelpudding machst (einfach Früchte pürieren, Chisasamen dazugeben und stehen lassen, bis sie geliert sind)

7. das Superfood in einen Smoothie oder eine Saftmischung gibst

8. zur Panierung Chiasamen hinzugibst und somit das Nährstoffprofil von Gemüse steigerst

Chiasamen können sogar als Eiersatz für vegane Backwaren verwendet werden.

Mahle einen Esslöffel Chiasamen, mische sie mit drei Esslöffeln Wasser, lasse sie etwa fünf Minuten einwirken, und fahre mit Deinem Rezept fort.

Insgesamt haben Chiasamen super viele Nährstoffe in einem winzigen Paket. Sie sind leicht zu essen, haben fast keinen Geschmack und sorgen für einen schönen Crunch. Sei es eine Diät, um abzunehmen, chronische Krankheiten durch besseres Essen zu bewältigen oder einfach nur gesunde Lebensmittel in Deine Mahlzeiten zu integrieren – Chiasamen bieten überraschende Vorteile.

Vegan abnehmen Lebensmittel: FAZIT

Lebensmittel vegan zum abnehmen zusammenfassung
Chiasamen haben definitiv einen Platz in der Kategorie Superfoods verdient. Sie beinhalten unglaublich viele Nährstoffe und haben eine heilende Wirkung. Bildquelle: Unsplash

Zusammengefasst kann man sagen, dass Chiasamen zu der Kategorie der Superfoods auf jeden Fall dazugehören. Sie bieten unglaublich viele gesundheitliche Vorteile und tragen zu einer gesunden veganen Ernährung bei. Was sie nicht sind, ist ein Abnehmmittel für eine schnelle schlanke Bikinifigur. Es gilt die Chiasamen in Maßen zu verzehren und die Tagesmenge bestmöglich einzuhalten. Chiasamen sind unglaublich vielfältig was die Zubereitung angeht. Von Chia Pudding über Chia Pancakes bis hin zu Chia Bowl oder Chia Burger. Sei experimentierfreudig und probiere einfach aus!

Sollte man die Wundersamen regelmäßig essen?

Fakt ist, Chiasamen verfügen über sehr viele positive Eigenschaften. Eine ähnliche Fettzusammensetzung findest Du allerdings auch in Nüssen, Leinsamen etc. Leider sind diese nicht angesagt und werden meiner Meinung nach wirklich unterschätzt. Dafür müssen sie nicht von weit weg importiert werden und verursachen dadurch keinen CO2-Ausstoß.

Zu guter letzt noch eine kleine Inspiration, wie Du Chia Pudding ganz einfach und schnell zubereiten kannst.

Was erwartet Dich im Video?

4 Variationen von Chia Pudding:

  • Chai Chia Pudding
  • grüner Matcha und Kokosnuss Chia Pudding
  • Banane und Erdbeer Chia Pudding
  • Schoko Chia Pudding

Viel Spaß beim Anschauen.

VIDEO: 4 Rezepte für Chia Pudding

Ich hoffe ich konnte Dir mit diesem Artikel weiterhelfen und Du hast Antworten zu Deinen Fragen bekommen nach denen Du gesucht hast.

Falls Du noch Fragen oder Anregungen hast, würde ich mich freuen, wenn Du mir unten einen Kommentar hinterlässt. Schreibe mir auch gerne ob und wie Du Chiasamen in Deine Mahlzeiten integrierst und was sich dadurch bei Dir verändert hat. Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Du bist spitze!

Schön, dass es dich gibt.

Deine Gigi

About the Author Gesina

Hey meine Lieben 🙂 Ich bin Gesina, Fitness- und Ernährungs-Coach aus Leidenschaft. Ich helfe Dir vegan abzunehmen und Deine Ernährung vegan umzustellen, um Dich fitter zu fühlen und mehr Energie zu haben. Auf diesem Blog wirst Du Workouts, Tipps, Strategien und wertvolles Wissen rund um das Thema vegan abnehmen finden, damit Du ein glücklicheres und zufriedeneres Leben führen kannst. Du willst vegan abnehmen, dich vegan ernähren oder vegan werden? Du willst Vegan Abnehmen – klicke hier! Begleite mich auf meinem Weg zur Bühne. Hier findest Du meine aktuellen Trainings- und Ernährungspläne

Leave a Comment:

2 comments
Add Your Reply