4 einfache und gesunde Rezepte zum vegan abnehmen

Vegan abnehmen Frühstück – 4 gesunde Rezeptideen

Du willst vegan abnehmen ohne tierische Produkte. Die vegane Küche ist neu für Dich oder sucht Du einfach nach ein bisschen Inspiration, um Deine Küche weiterhin bunt und abwechslungsreich zu gestalten? Dann hast Du den richtigen Klick gesetzt. Denn hier findest Du x vegane gesunde Rezeptideen für Dein Frühstück zum vegan Abnehmen. Vegan abnehmen Frühstück – Ich werde in diesem Artikel auch darauf eingehen, warum veganes Frühstück nicht immer gesund ist und ob frühstücken morgens überhaupt notwendig ist, worauf Du achten musst, wenn Du Dir Dein Frühstück zubereitest und vieles mehr.

Ist ein veganes Frühstück automatisch gesund?

Die meisten denken, dass vegane Ernährung automatisch gesund ist. Sie verbinden mit pflanzlicher Ernährung gesunde Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Nüsse und alles andere was vegan ist, auch Fertigprodukte, verarbeitete Produkte wie vegane Würstchen, Tofuschnitzel, veganer Käse, Müsli usw.

Veganes Frühstück kann das abnehmen auch behindern

Doch eine vegane Fitness Ernährung ist nicht automatisch gesund. Das ist wie bei allen anderen Ernährungsformen auch. Denn egal, ob vegan, vegetarisch oder mischköstlerisch – es gibt sie, die Kalorien- und Fettbomben! Ja, auch bei einer veganen Ernährung. Auch dort gibt es Fertiggerichte und verarbeitete Produkte und Süßigkeiten die sehr viele Kalorien, ungesunde Fette und Zucker enthalten. Deshalb ist es umso wichtiger wenn Du vegan abnehmen willst, dass Du darauf achtest, was Du isst. Oft ist es auch so, dass man etwas pflanzliches isst, von dem man ausgeht, dass es absolut gesund ist, wie das morgendlichen Müsli.

Das mag für Dich vielleicht jetzt sehr überraschend klingen, aber in fertig zusammengestellten Müslis sind eine Menge versteckte Kalorien und Zucker enthalten. Das solltest Du unbedingt meiden, wenn Du vegan abnehmen willst.

Du suchst noch ein Trainingsprogramm?

Halt! Stopp! Bevor es losgeht noch eine kurze Ankündigung von mir! Wenn Du zur veganen Ernährung noch ein passendes Trainingsprogramm suchst und Du Deine Pfunde jetzt für den Sommer so richtig schmelzen lassen möchtest, darfst Du ab sofort auf diesem Blog nichts mehr verpassen, denn in wenigen Wochen kommt mein eigenes Trainingsprogramm Call on me by Gesina raus. Unzählige Stunden, jede Menge Schweiß mit viel Kreativität und Spaß habe ich reingesteckt, nur um für Dir etwas noch nie dagewesene zu entwerfen, was Deine Kilos nur so schmelzen lassen wird. Deine Gesundheit auf ein nächstes Level bringen wird und Dir jede Menge Spaß bereiten wird. Erzähle Deiner Freundin davon und macht das Programm direkt zusammen. Da ist der Spaßfaktor doppelt so hoch! Ich freue mich auf euch!

Vegan abnehmen Frühstück – 5 Tipps worauf Du achten solltest

Stelle Dein eigenes Müsli zusammen

Vermeide fertig gekauftes Müsli und Cerealien. Stelle Dein eigenes Müsli nach Deinen Belieben zusammen, indem Du Dir die Zutaten wie Haferflocken, Leinsamen, Roggenflocken und -gerste einzeln kaufst und mischt. Bist Du kein Müsli oder Bowl-Fan dann gibt es natürlich auch andere gesunde Alternativen. Wie Vollkornbrot mit Erdnussbutter und Banane.

Achte auf Deine Nährstoffe

Stelle sicher, dass Dein Frühstück folgende drei Komponenten erhält: Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette. Vor allem Kohlenhydrate sind wichtig, denn die geben Dir Energie für den Tag.

Auch wenn Du dabei jetzt zurückschreckst und Dir denkst …um Himmels Willen, Kohlenhydrate machen dick, ich will doch abnehmen..dann lass Dir gesagt sein, dass Du erstens unterscheiden musst zwischen den guten und den schlechten Kohlenhydraten. Schlechten Kohlenhydrate die Du meiden solltest, sind Lebensmittel aus Weißmehl und weißem, raffiniertem Zucker.

Gute Kohlenhydrate, die Du essen solltest, sind Lebensmittel aus Vollkornprodukten wie Haferflocken oder brauner Reis.

Füge eine gesunde Portion Obst hinzu

Was bei Deinem morgendlichen Frühstück auch nicht fehlen sollte ist Obst. Am besten eignen sich dafür Beeren, Pfirsiche, Apfel, Melone usw. Diese Obstsorten enthalten nicht nur viel Wasser, sehr wenige Kalorien, sondern sind auch reich an vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Banane ist im Vergleich zu den anderen Obstsorten eher kalorienstärker, da sie mehr Fruchtzucker enthält, doch die Banane beruhigt das Nervensystem und sorgt für einen guten Schlafrhythmus und hilft somit auch beim vegan abnehmen.

Trinke warmes Wasser

Warmes Wasser am Morgen? Ja Du hast richtig gelesen. Trinke ein Glas warmes Wasser direkt nach dem Aufstehen und Du wirst sehen was das mit Deinem Körper macht. Nicht nur, dass das warme Wasser Deinen Stoffwechsel in Schwung bringt, es hilft auch dabei Dich wach zu machen, da Dein Kreislauf angeregt wird. Statt Kaffee teste doch mal warmes Wasser 😉

Esse langsam um vegan abzunehmen

Versuche langsam zu essen, denn schnelles Verschlingen Deiner Mahlzeiten kann zu Übergewicht führen. Warum? Weil Du über Deinen Hunger isst, obwohl er schon längst gestillt ist und Dein Kalorienbedarf gedeckt ist. Wenn Du aber langsam isst, tritt das Sättigungsgefühl durch die Magendehnung ein und dann merkst Du wann Du satt bist und nimmst so weniger Kalorien zu Dir. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Du länger schmeckst und es intensiver wahr nimmst.

Wie wichtig ist das Frühstück am Morgen für Sportlerinnen?

Welcher Typ bist Du: Der „Ich-krieg-am-Morgen-nichts-runter-Typ“ oder der „Frühstück-ist-die-wichtigste-Mahlzeit-des-Tages-Typ“? Es gibt verschieden Meinung darüber, ob das morgendliche Frühstück nun gesund oder eventuell sogar krank machen kann. Laut mehreren Studien soll ein morgendliches Frühstück beim Abnehmen helfen und bei denjenigen, die das Frühstück auslassen, zu einem höheren BMI sorgen.

Mit Frühstück vegan abnehmen ist bisher nicht bewiesen

Frühstück soll außerdem zu einem hohen Blutzuckerspiegel führen, was Übergewicht begünstigen kann. Doch bisher gibt keine wissenschaftlichen Erkenntnisse, ob das frühstücken am Morgen wichtig oder unwichtig ist und ob es schlank oder dick macht. Höre in diesem Fall wirklich auf Deinen Körper. Wenn er Dir sagt er hat Hunger, dann esse etwas und wenn nicht, ist das auch ok und isst eben später.

Frühstücken ja oder nein – Höre auf Dein Bauchgefühl

Ich persönlich frühstücke jeden morgen. Ich brauche das einfach, um wach zu werden, Energie zu bekommen, mein System in Gang zu bringen. Aber da ist jeder unterschiedlich. Mache es einfach so wie es für Dich am besten ist.

Vegan abnehmen Frühstück – einfache und gesunde vegane Rezepte

Frühstücksbowl + Kakao

Zutaten für 1-2 Portionen:

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 2 Tassen pflanzliche Milch Deiner Wahl (z.B. Mandelmilch oder Kokosmilch)
  • 1 großer EL Erdnussbutter
  • 1 TL Chia Samen
  • Handvoll Himbeeren oder anderes kalorienarmes Obst Deiner Wahl
  • 1 TL Kakaopulver (optional)

Zubereitung:

  1. Gebe alles in einen Topf. Bis auf die Himbeeren. Die sind für das Topping bestimmt.
  2. Lasse es bei mittlerer Hitze aufkochen, bis ein Brei entsteht.
  3. Rühre währenddessen um, damit nichts anbrennen kann.
  4. Gebe alles in eine Schüssel und zu guter letzt kommt das Topping. Hier kannst Du Früchte wie Himbeeren nehmen und auch eine Banane, mit Nüssen und Samen betreuen. Dir sind keine Grenzen gesetzt. Übertreibe aber nicht!

Vollkornbrot mit Erdnussbutter + Banane

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 Vollkornbrote
  • 1 Banane
  • 1-2 EL Erdnussbutter
  • Walnüsse oder andere Nüsse wie Haselnüsse oder Mandeln

Zubereitung:

  1. Erdnussbutter auf den Vollkornbroten verteilen
  2. Banane in Scheiben schneiden
  3. Banane auf das Brot verteilen
  4. Walnüsse klein hacken und oben drauf streuseln

Quinoa-Bowl

Zutaten für 1 Portion:

  • 100 ml Kokosmilch
  • 100g Quinoa roh
  • 200ml Mandelmilch oder Sojamilch, je nach Vorlieben
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Topping: Beeren wie Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren etc.

Zubereitung:

  1. Quinoa, Milch und Kokosmilch in ein Topf geben, köcheln lassen und einziehen lassen bis es zu einem Brei geworden ist
  2. In Schüssel geben und Kakaopulver dazugeben und Zimt, das ganze umrühren
  3. Mit verschiedenem Obst, Nüssen Deiner Wahl bestreuen

Früchte-Bowl mit Chia Samen

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 Banane
  • 50g Haferflocken
  • 100 ml pflanzliche Milch, nach Wahl
  • 100g Beeren oder anderes Obst gefroren oder frisch
  • etwas Wasser
  • Topping: Chia Samen, Nüsse Deiner Wahl, Erdbeeren oder Heidelbeeren (freie Wahl)

Zubereitung:

  1. Gebe Banane, Haferflocken, Milch und Obst zusammen in den Mixer
  2. Fülle Deine Schale mit der Mischung und zum Schluss kommt das Topping. Hier ist Deine Kreativität gefragt.

Du suchst noch ein Trainingsprogramm?

Der Song „Workout“ für die Übungen im Fitnessprogramm.

Halt! Stopp! Bevor es losgeht noch eine kurze Ankündigung von mir! Wenn Du zur veganen Ernährung noch ein passendes Trainingsprogramm suchst und Du Deine Pfunde jetzt für den Sommer so richtig schmelzen lassen möchtest, darfst Du ab sofort auf diesem Blog nichts mehr verpassen, denn in wenigen Wochen kommt mein eigenes Trainingsprogramm Call on me by Gesina raus. Unzählige Stunden, jede Menge Schweiß mit viel Kreativität und Spaß habe ich reingesteckt, nur um für Dir etwas noch nie dagewesene zu entwerfen, was Deine Kilos nur so schmelzen lassen wird. Deine Gesundheit auf ein nächstes Level bringen wird und Dir jede Menge Spaß bereiten wird. Erzähle Deiner Freundin davon und macht das Programm direkt zusammen. Da ist der Spaßfaktor doppelt so hoch! Ich freue mich auf euch!

Ich hoffe ich konnte Dir mit diesem Artikel weiterhelfen und Du hast Antworten zu Deinen Fragen bekommen nach denen Du gesucht hast.

Falls Du noch Fragen oder Anregungen hast, würde ich mich freuen, wenn Du mir unten einen Kommentar hinterlässt. Schreibe mir auch gerne Du zum Frühstück isst? Isst Du überhaupt was? Was sind Deine größten Herausforderungen vegan abzunehmen? Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Du bist spitze!

Schön, dass es dich gibt.

Deine Gesina

About the Author Gesina

Hey meine Lieben 🙂 Ich bin Gesina, Fitness- und Ernährungs-Coach aus Leidenschaft. Ich helfe Dir vegan abzunehmen und Deine Ernährung vegan umzustellen, um Dich fitter zu fühlen und mehr Energie zu haben. Auf diesem Blog wirst Du Workouts, Tipps, Strategien und wertvolles Wissen rund um das Thema vegan abnehmen finden, damit Du ein glücklicheres und zufriedeneres Leben führen kannst. Du willst vegan abnehmen, dich vegan ernähren oder vegan werden? Du willst Vegan Abnehmen – klicke hier! Begleite mich auf meinem Weg zur Bühne. Hier findest Du meine aktuellen Trainings- und Ernährungspläne

Leave a Comment: